St. Sebastianus Schützenbruderschaft Leubsdorf - Rhein 1574/1925 e. V.

Glaube - Sitte - Heimat



Schützenjugend


Auf der folgenden Seite, möchte sich die Schützenjugend Leubsdorf einmal kurz vorstellen.

Wir, die Schützenjugend Leubsdorf, sind aktuell eine Gruppe von 11 Mitgliedern.

Das Jahr über, haben wir eine Vielzahl von Aktivitäten, welche wir besuchen und/oder selber ausrichten. Im Vordergrund steht dabei natürlich vor allem der Schießsport. So messen wir uns auf vielen Wettkämpfen mit anderen Vereinen auf regionaler und überregionaler Ebene und erzielen dabei viele beachtliche Ergebnisse. Neben dem Schießsport geht es bei uns auch gesellig zu. So ist das eigens ausgerichtete Sommerfest in jedem Jahr ein Höhepunkt für alle Mitglieder. Darüber hinaus sind das Karnevalsschießen, das Halloweenschießen und auch die Weihnachtsfeier ein Garant für einen spaßig geselligen Abend im Kreise der Schützenjugend. Alle zwei Jahre dann, findet zudem eine große Freizeitfahrt über ein Wochenende mit den Jugendlichen statt.

Da die Schützenjugend die Zukunft der St. Seb. Schützenbruderschaft ist, liegt dem Verein viel daran, dass die Jugendlichen einen Fachgerechten Umgang mit dem Sportgerät (einer Luftdruckwaffe) beigebracht kriegen, und somit den nötigen Respekt und die Nötige Vorsicht an den Tag legen. Aufgrund dessen sind die Verantwortlichen der Schützenjugend in allen Belangen des schießtechnischen und der Gruppenleitung, den gesetzlichen Vorschriften nach Geschult worden.


Trainingszeiten

Die Trainingszeiten der Schützenjugend sind aktuell Donnerstag von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr sowie Sonntag von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr in der Schützenhalle Leubsdorf. Interessierte Kinder und Jugendliche sind dazu herzlichen eingeladen, einmal bei einem Training vorbeizuschauen. Bei weiteren Rückfragen, steht der Vorstand des Vereins zur Verfügung.

Saisonvorbereitung hat begonnen -Freihandmannschaft hat hohe Ziele - Gemeinsam mit der Schützenjugend
Leubsdorf startete kürzlich die neu gegründete Freihandmannschaft mit den Vorbereitungen zur neuen Saison. Auf dem Programm stand ein ganzer Tag im Zeichen den Schießsports. Für diesen Trainingstag konnte der Jungschützenmeister aus Leubsdorf, Dominik Krebs, einen hochkarätigen Trainer gewinnen. Pierre Prüm, ehemaliger Bundesprinz und aktueller Landesligaschütze, war gekommen, um den Teilnehmer einige zusätzliche Infos und Tipps im Bezug auf den Stand, die Atmung und die richtige Technik im Umgang mit der Waffe zu vermitteln. Dank den praktischen Einlagen, konnten die Teilnehmer die neu gelernte Theorie schnell in ihre eigenen Abläufe einbauen. Damit sind die Schützinnen und Schützen, die ab September unter dem Namen der SG Leubsdorf/Rothe Kreuz in den Rundenwettkämpfen des Kreises Neuwied in der Klasse: Schützen Freihand, auf Punktejagd gehen, dann optimal Vorbereitet um das Ziel des Aufstiegs in die höhere Bereichsklasse erreichen zu können.